Zucht

Sperlingspapageien, Agaporniden (Unzertrennliche) sowie
Graupapageien, Mohrenkopfpapageien, Edelpapageien, Langflügelpapageien, Aras, Amazonen, Kakadus, Loris, Fledermauspapageien

Moderatoren: Bienchen, Moderatoren-Team

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Zucht

Beitragvon Rainer1965 » 04.05.2018, 11:20

Hallo ich besitze 2.2 Grünbürzel und 1.1 Augenringsperlingspapageien. Da es im letzten Jahr mit der Zucht in der Außenvoliere nicht geklappt hat habe ich die Vögel in Zuchtboxen paarweise gesetzt. Seit 4 Wochen beleuchtet ich 14 Stunden füttere Keim , Eifutter zusätzlich aber es tut sich nix . Hat noch jemand eine Idee wie ich die Vögel in Brutstimmung bekomme ?

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 431
Registriert: 18.10.2012, 18:57
Vögel: Halsbandsittich,Wellensittich
Postleitzahl: 40221
Land: Deutschland

Re: Zucht

Beitragvon pepe2012 » 04.05.2018, 14:16

Hi,

Weis im Moment nicht was ich davon halten soll.
Die Piepser in einer Zuchtbox zu halten,ohne Freiflug und Tageslicht
oder wie sollte ich mir das vorstellen :confused:
Hört sich für mich nicht gerade artgerecht an.

Da diese Arten nicht gefährdet sind, ist eine erzwungene
Nachzucht auch nicht sinngemäß.
Gibt doch schon genügend Piepser die keiner mehr haben will.

Allgemein ist die Paarungszeit für die Piepser sowieso beendet.
Bleib bei der Außenvoliere, hört sich artgerechter an und
wird wenn es denn so sein soll auf natürlicherer weise zum Erfolg führen.

Besten Gruß pepe2012 :winkend:

Zurück zu Agaporniden, Sperlingspapageien und Großpapageien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast