Außenvoliere

Sperlingspapageien, Agaporniden (Unzertrennliche) sowie
Graupapageien, Mohrenkopfpapageien, Edelpapageien, Langflügelpapageien, Aras, Amazonen, Kakadus, Loris, Fledermauspapageien

Moderatoren: Bienchen, Moderatoren-Team

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 13.04.2017, 10:37

Hallo ich möchte meine beiden Paare Grünbürzel Sperlingspapageien den Sommer über in eine Außenvoliele setzen . Hat jemand Tips für mich ab welchen Temperaturen das möglich ist ? Lg Rainer

Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 22.04.2016, 19:49
Vögel: Kanarien, Reisfinken, Blaustirnamazone; Wildvogelfütterung eines Spatzenschwarms
Postleitzahl: 44579
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon anymouse » 13.04.2017, 11:45

Geht es Dir um dien Zeitpunkt, an dem die beiden erstmalig aus der Innenhaltung nach draußen dürfen, oder möchtest Du sie ggf. immer im Winter reinholen?

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 13.04.2017, 18:45

Hallo die Vögel werden im Winter ins Haus kommen ich denke je nach Witterung September oder spätestens Oktober. Ich wollte nur wissen ab wann sie nach draußen können.

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 1819
Registriert: 24.06.2011, 23:46
Vögel: Wellensittiche Nymphensittiche Singsittiche Bourkesittiche Chin.Zwergwachteln
Postleitzahl: 74405
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon petra.P » 15.04.2017, 07:00

Zimmervögel die die Temperaturen Nachts nicht gewohnt sind erst raussetzen, wenn es keinen Bodenfrost mehr gibt. Im April gibt es nachts noch Bodenfrost und nicht selten hat es da auch nochmal geschneit.
Ich mache an meiner Außenvoliere auch erst im Mai die ganzen Plexiglas Scheiben weg.
Liebe Grüßle von Petra & meinen vielen Federbällchen
----------------------------------------------------------------------------------
"Leben ist das , was dir passiert , während du fleißig ganz andere Pläne verkündest"
( John Lennon)

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 15.04.2017, 09:59

Hallo viele Dank für eure Antworten ich denke ich werde dann am besten bis Anfang oder mitte Mai warten bis die Temperaturen auch nachts nicht mehr so stark fallen . Lg Rainer

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 04.06.2017, 21:44

Hallo die Vögel sind jetzt seit drei Wochen in der Außenvoliere kann mir jemand Tips geben wie die Vögel in Brutstimmung kommen? Keimfutter bekommen sie zur Zeit schon.

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 2422
Registriert: 22.08.2014, 17:59
Vögel: Nymphensittiche, Wellensittiche
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Elke P. » 05.06.2017, 08:46

Ich bin immer dran, dass meine nicht in Brutstimmung kommen, habe da aber weniger Erfolg!
Außer Keimfutter viel Frischgrün in Form von Ästen reintun, auch Obst, aber ob das bei Sperlingen hilft, weiß ich nicht! Natürliche Höhlen und Nischen einrichten!
Liebe Grüße

Elke & ihre Federhaufen

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 05.06.2017, 14:22

Danke für die Info .Die Voliere ist mit frischen Naturäste ausgestattet. Neben dem Keimfutter wird täglich kleingehackte Möhren , Zuchini , Apfel u s.w. gereicht. Ich habe für die 2 Paare 4 Nistkästen in verschiedenen Höhen angebracht.

neu hier :-)
Beiträge: 18
Registriert: 14.11.2016, 19:09
Plz/Ort: 55459 Aspisheim
Vögel: Sperlingspapageien
Postleitzahl: 55459
Land: Deutschland

Re: Außenvoliere

Beitragvon Rainer1965 » 18.12.2017, 13:18

Hallo auch wenn es schon einige Zeit her ist und die Vögel jetzt im Haus sind noch eine kurze Info . PaAr Nr. 1 hatte 2 Gelege aber alle Eier waren unbefruchtet. Paar Nr. 2 hat keine Anstalten für eine Brut gemacht.lg Rainer

Zurück zu Agaporniden, Sperlingspapageien und Großpapageien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast