Das Forum ist seit dem 30.9.2018 für neue Beiträge und Antworten geschlossen. Die Gründe findest du in diesem Beitrag. Kontakt zum Seitenbetreiber findest du an dieser Stelle.

Große Alexandersittiche ohne Papiere

Infos über Recht, allgemeines zur Zucht, Pflanzen und alles was woanders nicht reinpaßt.

Moderator: Lydi

neu hier :-)
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 08:43
Vögel: Große Alexandersittiche
Land: Deutschland

Große Alexandersittiche ohne Papiere

Beitragvon maedi » 12.07.2017, 08:47

Ich habe zwei große Alexandersittiche, aber leider keine Papiere dazu.
Die Vögel wurden aus sehr schlechter Haltung, misshandelt und halb verhungert, im Februar 2015 übernommen.
Mein ehemaliger Lebensgefährte hat diese geholt, aber auch der Vorbesitzer hatte zur damaligen Zeit keine Papiere mehr.
Beringung haben bzw. hatten beide Tiere. Der Henne jedoch wurde der viel zu große Ring in der Tierarztpraxis entfernt.
Die Tiere sind in regelmäßiger Behandlung bei der vogelkundigen. Dort wurde mir auch mitgeteilt, dass ich unbedingt wegen der fehlenden Papiere mit der unteren Naturschutzbehörde in Kontakt treten müsste.
Das hab ich nun getan, aber auch die konnten mir nicht weiterhelfen...
Welche Möglichkeiten hab ich noch?

Ach ja, die Tiere sind von einem Spanier und auch aus Spanien angeblich importiert worden...

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 432
Registriert: 18.10.2012, 18:57
Vögel: Halsbandsittich,Wellensittich
Postleitzahl: 40221
Land: Deutschland

Re: Große Alexandersittiche ohne Papiere

Beitragvon pepe2012 » 12.07.2017, 10:41

Hi,

wenn ich richtig informiert bin, brauchst Du für deine Alexandersittiche
keine Papiere mehr.

Da es sich zu 99% um Nachzuchten handelt und die Vögel nicht importiert wurden.
Man kann eventuell beim Kauf, vom Händler ein Papier erhalten welches bestätigt das der
Vogel aus seiner Zucht stammt.

Anders wäre es wenn Du Kakadus oder andere ähnlich große Papageien hättest,
für diese bräuchtest Du Papiere , da diese glaube ich noch Meldepflichtig sind .
Schau mal hier : http://www.papageien.org/THOKI/MARCO/meldepflicht.html

Gruß Pepe2012 :winkend:

neu hier :-)
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 08:43
Vögel: Große Alexandersittiche
Land: Deutschland

Re: Große Alexandersittiche ohne Papiere

Beitragvon maedi » 12.07.2017, 11:39

Das zuständige Amt hat mir am Telefon mitgeteilt, dass ich im Falle eines Verkaufes unbedingt Papiere benötigen würde.
Da zum Vorbesitzer kein Kontakt aufgenommen werden kann (ausgewandert), hab ich nicht mal die Möglichkeit heraus zu finden woher er die hatte.

Das ist jetzt kein Thema, aber könnte die nächsten Jahre durchaus möglich sein, dass ich berufsbedingt ins Ausland muss :cry:

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 432
Registriert: 18.10.2012, 18:57
Vögel: Halsbandsittich,Wellensittich
Postleitzahl: 40221
Land: Deutschland

Re: Große Alexandersittiche ohne Papiere

Beitragvon pepe2012 » 12.07.2017, 14:23

Hi,
ich glaube Du brauchst wenn du mit deinen Vögel ins Ausland
ziehst, eine Art Gesundheitszeugnis ausgestellt von einem Amtstierarzt.
Falls Du sie abgeben möchtest sollte auch ein Gesundheitszeugnis ausreichen.

Eventuell kannst Du dich auch mal beim Bundesamt für Naturschutz informieren.
Die können Dir mit Sicherheit Tipps geben.

Wir hatten unsere Vögel meist alle aus schlechter Haltung übernommen
und hatten nie irgendwelche Papiere für diese Vögel bekommen.
Natürlich haben wir diese Vögel von einem Vogelkundigen Tierarzt
vorweg auf Krankheiten untersuchen lassen bevor sie zu ihren Kollegen kamen.

Einige hatten noch nicht einmal einen Ring, viele Vögel währen sich
auch dagegen weil er ihnen einfach stört.
Wir hatten einmal einen Agarponiden ohne Ring, es war nicht möglich
Ihm einen anzulegen, er legte sich auf den Rücken und hat wie
Verrückt mit den Füßchen in der Luft gestrampelt bis wir ihn wieder davon befreit hatten.

Ich glaube aber nicht das es großartige Bürokratische Probleme geben sollte,
falls Du die Piepser in guten Händen abgeben möchtest.

Bis dann ,Gruß pepe2012 :winkend:

neu hier :-)
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2017, 08:43
Vögel: Große Alexandersittiche
Land: Deutschland

Re: Große Alexandersittiche ohne Papiere

Beitragvon maedi » 24.07.2017, 14:36

sorry für die späte Antwort.
Vielen Dank erstmal für die ausführliche Antwort :)

Erstmal bin ich beruhigt dass alles generell jetzt kein Problem darstellt.

Noch ist ja gar nichts aktuell, aber ich möchte das alles seine Richtigkeit hat.

Zurück zu Allgemeines Vogelforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast