Das Forum ist seit dem 30.9.2018 für neue Beiträge und Antworten geschlossen. Die Gründe findest du in diesem Beitrag. Kontakt zum Seitenbetreiber findest du an dieser Stelle.

Warnungen vor Vogelsammlern/-händlern

Infos über Recht, allgemeines zur Zucht, Pflanzen und alles was woanders nicht reinpaßt.

Moderator: Lydi

Ehemalige
Benutzeravatar
Beiträge: 2165
Registriert: 06.11.2002, 01:14
Plz/Ort: Fürth
Vögel: Leider keine mehr :(
Land: Deutschland

Warnungen vor Vogelsammlern/-händlern

Beitragvon Rebecca » 31.08.2006, 14:48

Hallo!

In etlichen Vogelforen geht derzeit eine Warnung vor bestimmten/einer bestimmten Person herum, die anscheinend in vielen verschiedenen Anzeigen Vögel und Zubehör sucht und möglicherweise, nachdem er/sie kostenlos oder günstig Vögel bekommen hat, sie weiterverkauft.

BITTE POSTET DIESE WARNUNG NICHT HIER AUF SITTICH-FOREN.DE!

Wir können nicht nachprüfen, was daran ist. Bestenfalls wird so ein Sammler durch die Häufung der Warnungen darauf aufmerksam und ändert seine Daten und versucht es unter anderem Namen/Mailadresse erneut - und bevor das jemandem auffällt, hat er erneut einige Vögel von Unwissenden bekommen.

Schlimmstenfalls handeln wir (Bálint und ich) uns als Administratoren eine Abmahnung oder Unterlassungsklage ein, die richtig Geld kostet. Und zwar unseres, da wir als Betreiber des Forums dafür haftbar gemacht werden können. Und auch wenn die Namen unkenntlich gemacht werden - den Text einmal in Google eingeben und sofort kommen die Daten zum Vorschein. Also bitte keine detaillierten Warnungen!

Es gibt diese Händler, keine Frage. Daher raten wir vom Sittich-SOS auch ständig dazu, sich den zukünftigen Ort, wo ein Abgabevogel leben soll, persönlich anzusehen und sich genau über das neue Zuhause zu informieren, und das Tier dann erst abzugeben, wenn man damit zufrieden ist, vielleicht auch nach ein paar Wochen zu Besuch kommen und sich seinen ehemaligen Vogel mal anschauen kann. Niemand, der Abgabevögeln ein dauerhaftes Zuhause bietet, hat etwas gegen Besuche der Vorbesitzer! Es gibt ja auch nichts zu verbergen :) Und wenn euch nicht gefällt, was ihr seht - packt euren Vogel wieder ein und fahrt nach Hause! Dann dauert es eben ein paar Tage länger, bis sich ein gutes Zuhause findet, aber das sollte einem sein Tier schon wert sein. Macht einen Schutzvertrag, in dem festgehalten ist, was passiert, falls der neue Besitzer plötzlich alle Vögel abgeben muß oder euch nach einer Kontrolle plötzlich doch nicht mehr gefällt, wie euer ehemaliger Schützling gehalten wird. Oder was euch sonst noch wichtig erscheint. Einen Mustervertrag gibt es z. B. hier.

Eine hundertprozentige Garantie gibt es nie. Aber die Gefahr, daß mit eurem ehemaligen Tier etwas passiert, das nicht in eurem Sinne ist, sinkt durch solche Vorsichtsmaßnahmen gewaltig. Also - wenn ihr schon den schweren Weg gehen und ein Tier abgeben müßt - dann versucht bitte dem Tier zuliebe euer möglichstes, damit es ihm im neuen Zuhause mindestens ebenso gut geht wie bei euch! :)

Liebe Grüße,
Rebecca
Unfug treiben hier:
Wellis: Merlin, Bobby, Celeste, Zwingli, Kiwi, Sunny
Nymphen: Jakob, Suki, Spike, Chili, Sammy
Stanleys: Lily, Sirius

Zurück zu Allgemeines Vogelforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast