wellensittich in brutstimmung

Alles zur Haltung, Pflege und Zucht bei Wellensittichen und Nymphensittichen.

Moderator: Bienchen

neu hier :-)
Beiträge: 1
Registriert: 30.07.2015, 14:51
Plz/Ort: 25355
Vögel: Wellensittiche
Postleitzahl: 25355
Land: Deutschland

wellensittich in brutstimmung

Beitragvon angie66 » 30.07.2015, 16:44

hallo.....ich habe ein wellensittich-Pärchen.....sweety der Hahn wird 10jahre...finchen ist jetzt 2jahre alt...sie kam vor 1 1/2 zu uns..
sie bekommt stets eine dunkle nasenhaut...schläft viel...und wirkt irgendwie matt....ich mache ins trinkwasser vitamintropfen rein...oder ein kleines Stückchen Traubenzucker....apfel und Petersilie jeden tag neu...wir haben beide wellies vom züchter....der meinte sweety sei zu alt,für babies machen.....finchen hat noch keine eier gelegt.......wir haben einen nistkasten ect..da geht keiner rein.
sweety ist zuvor mit einem Wellensittich männchen aufgewachsen....butschi,der ist mit 12jahren gestorben.
ich weiss mir keinen rat,wie man finchen helfen kann.......vielleicht weiss von euch jemand,wie man helfen kann...
würde mich freuen....
die wellies haben den ganzen tag ausflug.......
fg..angie66 :clap:

Foren-Freak
Benutzeravatar
Beiträge: 3355
Registriert: 10.07.2009, 22:47
Vögel: Grasparkiet
Land: Deutschland

Re: wellensittich in brutstimmung

Beitragvon Rolf_S » 30.07.2015, 16:52

Geh auf die Internetseite www.birds-online.de und ließ dich da mal gründlich ein

neu hier :-)
Benutzeravatar
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2015, 21:28
Vögel: Wellensittiche
Postleitzahl: 22765
Land: Deutschland

Re: wellensittich in brutstimmung

Beitragvon gregor443 » 09.10.2016, 19:20

angie66 hat geschrieben:hallo.....ich habe ein wellensittich-Pärchen.....sweety der Hahn wird 10jahre...finchen ist jetzt 2jahre alt...sie kam vor 1 1/2 zu uns..
sie bekommt stets eine dunkle nasenhaut...schläft viel...und wirkt irgendwie matt....ich mache ins trinkwasser vitamintropfen rein...oder ein kleines Stückchen Traubenzucker....apfel und Petersilie jeden tag neu...wir haben beide wellies vom züchter....der meinte sweety sei zu alt,für babies machen.....finchen hat noch keine eier gelegt.......wir haben einen nistkasten ect..da geht keiner rein.
sweety ist zuvor mit einem Wellensittich männchen aufgewachsen....butschi,der ist mit 12jahren gestorben.
ich weiss mir keinen rat,wie man finchen helfen kann.......vielleicht weiss von euch jemand,wie man helfen kann...
würde mich freuen....
die wellies haben den ganzen tag ausflug.......
fg..angie66 :clap:


Ein Wellensittich mit Krankheitsanzeichen bedarf der Ersten Hilfe !!

Im Falle des Wellensittichs bedeutet das allgemein:

Separation in den Krankenkäfig! - Ruhe! - Rotlicht!!

Diese Maßmahmen aktivieren das körpereigene Immunsystem des Wellensittichs.

Seine Selbstheilungskräfte sind sehr, sehr groß - verglichen mit anderen Vögeln!

Damit erreicht man über die Breite gesehen mehr, als mit einem Tierarztbesuch!

-------------------------------------

Deine Versorgung:

ich zitiere: "....ich mache ins trinkwasser vitamintropfen rein...oder ein kleines Stückchen Traubenzucker....apfel und Petersilie jeden tag neu..."


wird deinen Wellensittich über kurz oder lang umbringen.

Solche Ratschläge kannst Du nur von einer tierschutzlastigen Quelle haben.

Und diese sogenannten "Tierschützer" entbehren regelmäßig jede fachlichen Urteilfähigkeit !!

Halte Dich fern von solchen Quellen !

-----------------------------------------------------

Der Wellensittich ist ein typischer und ausgesprochener Wüstenvogel !!

Schon dein gesunder Menschenverstand sollte Dir sagen, daß solch ein Vogel weder Zucker, noch Extra-Vitamine, noch Obst und Gemüse, noch dauernd Grünes zur Ernährung benötigt.

Schau ins australische Outback !

Dort leben und ernähren sich die Wellensittiche !!

Da gibt es all das regelmäßig jahrelang nicht !! - wie kann es dann lebensnotwendig für den Wellensittich sein?!


Mit besten Grüßen

gregor443

Zurück zu Wellensittiche und Nymphensittiche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste